Wertermittlung in der Maklerpraxis: Bauschäden erkennen

195.00245.00

Datum: 16.05.2022
Zeit: 16:30 – 20:30 Uhr
MaBV: 4 – 12  Stunden
Referent: Dipl. Ing. FH Alexander Schirra

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: OLS1 Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Termin:

16.05.2022  | 16:30 - 20:30 Uhr 

Inhalte:

Für Immobilienmakler ist es wichtig, bei der Hereinnahme von Objekten evtl. Bauschäden zu erkennen und bei der Vermarktung zu berücksichtigen. In diesem Seminar vermittelt Ihnen der Referent u.a. folgende Inhalte: Grundlagen der Bauphysik, Feuchteschäden, Risse-Schäden, Korrosion, Schäden durch pflanzliche Organismen, energetischer Zustand und sonstige Schäden. Auf weitere Fragen der Seminarteilnehmer wird eingegangen.

MaBV-Anerkennung:

Die Inhalte richten sich nach der Anlage 1 des § 15b MaBV. Die Teilnahme an dem Seminar wird mit 4 Weiterbildungsstunden bescheinigt. Wenn Sie zusätzlich das Skript durcharbeiten und an der Lernerfolgskontrolle teilnehmen, werden Ihnen 12 Weiterbildungsstunden bescheinigt. 

Referent:

Dipl. Ing. FH Alexander Schirra

Technische Voraussetzungen:

Um in unseren Online-Live-Seminaren Fachwissen in komprimierter Form flexibel, interaktiv und ortsunabhängig erwerben, benötigen Sie zur Teilnahme:

  • ein internetfähiges Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone)
  • eine stabile Internetverbindung
  • die Möglichkeit der Audiowiedergabe

(Kamera und Mikrofon sind nicht notwendig)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Wertermittlung in der Maklerpraxis: Bauschäden erkennen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.