Willkommen im Büro der Zukunft

Die Zukunft des Büros ist eine Mischung aus Konferenzzone und Wellnessoase. Studien aus Amerika belegen, dass Mitarbeiter im Homeoffice viel produktiver sind als im Büro. Klassische Büros lenken entweder durch zu viel Lärm von der Arbeit ab oder haben keinen Raum, an dem sich Gruppen treffen können. Der niederländische Entwickler „Edge Technologies“ hat deshalb ein neues Bürokonzept entwickelt, welches im Olympic-Gebäude in Amsterdam getestet wird. Ein lichtdurchflutetes Treppenhaus und begrünte Wände in der Kantine sollen das Wohlbefinden der Nutzer erhöhen. In den Gemeinschaftszonen liefern Klimainseln mit Grünpflanzen nicht nur optische Anreize sondern verbessern auch das Raumklima. Dies alles soll die Motivation und Produktivität der Mitarbeiter erhöhen und gleichzeitig Stress reduzieren. Dahinter steht natürlich auch ein Kalkül, das Bewirtschaftungskosten senken soll. Mit Hilfe von Sensoren und modernster Technik werden permanent Veränderungen von Licht, Temperatur und Luftfeuchte gemessen und über eine zentrale IT-Infrastruktur zusammengeführt. Eine innovative Gebäudetechnik und der konsquente Einsatz von Building Information Modeling (BIM) machen diese Büro-Zukunftsideen möglich. Hohe Energieeinsparungen von rund 75 % gegenüber herkömmlichen Gebäuden sind weitere Vorteile. Selbstverständlich verfügt das Olympic-Gebäude auch über Coworking-Flächen. Ähnliche Projekte sind in der Hamburger Hafencity und am Berliner Hauptbahnhof geplant.